Einfach mehr Wissen

Krankenhäuser kommen an digitalen Lernangeboten nicht mehr vorbei. Fünf Vorteile des E-Learnings, erzählt am Beispiel des Gesundheitskonzerns Vitos.

"Einzigartig für die Fachpflege"

Deutscher Fachpflegekongress 2017: Der Kongress für die Anästhesie und Intensivpflege erweitert sich in diesem Jahr erstmalig um den "Deutsche OP-Tag".

"Mit offenen Karten spielen"

Abrechnungsbetrug in der ambulanten Pflege: Je transparenter ein Pflegedienstanbieter agiert, desto besser steht er im Vergleich zu anderen Anbietern da.

Zurück in die Normalität

Die Überleitung eines intensivpflichtigen Menschen aus der klinischen in die außerklinische Versorgung ist ein komplexer Prozess.

Altenpflege braucht engagierte Persönlichkeiten

Es gibt viele Fachkräfte, die gerne und mit viel Engagement in der stationären  Altenpflege arbeiten. Drei von ihnen stellen wir vor.

"Zu jeder Wohnung gehört eine kleine Küche"

Im Saarland hat die erste Pflegeeinrichtung nach dem Konzept des KDA-Quartiershaus der fünften Generation eröffnet. Was sind die Vorteile dieses "Heimtyps"?

"Die Pflegereform wird am System nichts ändern"

Kommt die Altenpflege durch den Pflegebedürftigkeitsbegriff endlich voran? Der Osnabrücker Pflegeexperte Michael Thomsen zieht ein ernüchterndes Fazit.

Wertvoller Wohlfühl-Faktor

Wer Mitarbeiter an sein Unternehmen binden möchte, sollte auf ein gutes Klima und individuelle Arbeitszeitmodelle setzen.

"Ein Umdenken ist erforderlich"

Im Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum hat es gebrannt. Brandschutzexperten Bert Wieneke sagt, welche Lehren aus dem Unglück zu ziehen sind.

Zukunftsthema verschlafen

Pflege ist eine umfassende gesellschaftliche Aufgabe. Doch anstatt den Beruf zukunftsfest zu machen, wurden wichtige Weichenstellungen versäumt.
Andreas Westerfellhaus

"Pflegegewerkschaft? Ganz klar ja!"

DPR-Präsident Andreas Westerfellhaus spricht sich im Interview u. a. für eine Pflegegewerkschaft und eine Solidarisierung mit anderen Berufsgruppen aus.

Das hat die Kammer für mich getan!

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz nahm vor gut einem Jahr ihre Arbeit auf. Wir befragten einige Mitglieder nach ihren  bisherigen Erfahrungen.

Wo stehen Schleswig-Holstein und Niedersachsen?

In Schleswig-Holstein und Niedersachsen ist die Errichtung von Pflegekammern in vollem Gang. Über den aktuellen Stand informieren die beiden Vorsitzenden.
Foto: Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

Es bleibt noch viel zu tun

Seit einem Jahr ist die Pflegekammer Rheinland-Pfalz tätig. Was konnte bislang erreicht werden und welche Herausforderungen sind noch zu meistern?