Andreas Westerfellhaus

„Pflegegewerkschaft? Ganz klar ja!“

DPR-Präsident Andreas Westerfellhaus spricht sich im Interview u. a. für eine Pflegegewerkschaft und eine Solidarisierung mit anderen Berufsgruppen aus.

Das hat die Kammer für mich getan!

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz nahm vor gut einem Jahr ihre Arbeit auf. Wir befragten einige Mitglieder nach ihren  bisherigen Erfahrungen.

Wo stehen Schleswig-Holstein und Niedersachsen?

In Schleswig-Holstein und Niedersachsen ist die Errichtung von Pflegekammern in vollem Gang. Über den aktuellen Stand informieren die beiden Vorsitzenden.
Foto: Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

Es bleibt noch viel zu tun

Seit einem Jahr ist die Pflegekammer Rheinland-Pfalz tätig. Was konnte bislang erreicht werden und welche Herausforderungen sind noch zu meistern?
Karte: GettyImages.com/ bgblue

Kammer-Update

Was tut sich in Sachen Pflegekammer in den einzelnen Bundesländern? Wir fassen die wichtigsten Entwicklungen in der Pflegepolitik für Sie zusammen.

Wer hat an der Umfrage teilgenommen?

Wir wollten wissen, wer sich in der Pflege für welches Fernstudium interessiert. Die Online-Umfrage erfolgte zwischen dem 31. August und 15. September 2018.

Wo stehen Schleswig-Holstein und Niedersachsen?

In den Startlöchern stehen die Pflegekammern in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Die Vorsitzenden der beiden Errichtungsausschüsse berichten.
Foto: Clemens Hess

Die Weiterbildungsordnung kommt

Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz nahm am 1. Januar 2016 die Arbeit auf und vertritt die Belange von rund 40.000 Mitgliedern.

Vorbild USA

In den USA gehört Pflege zu den beliebtesten Berufswünschen junger Menschen. Das hat gute Gründe, so die renommierte Pflegewissenschaftlerin Linda Aiken.
Foto: iStock.com/4kodiak

Fachweiterbildung für Intensivpflege: Begehrte Mangelware

In der Intensivpflege fehlt es an Fachweiterbildungen. Ein Manko ist außerdem die fehlende Kombination von fachlicher und akademischer Qualifizierung.